die praxis

Wie beginnt dein Weg?

Du bist bereit für tatsächliche und tiefgehende Veränderungen? Dann mache den ersten Schritt und nimm Kontakt mit mir auf, um einen Termin für das Erstgespräch zu vereinbaren. Du allein bestimmst dein Tempo und es wird nichts ohne deine Mitwirkung und Zuversicht geschehen.

Weiterlesen

Vor dem Coaching

Es hilft uns beiden sehr, wenn vor dem Beginn des Coachings der Anamnesebogen ausgefüllt wird. Dies trägt dazu bei, dir klarzuwerden über dich, deine Ziele und deine Wünsche. Ich gehe mit diesem Vertrauensvorschuss und sensiblen Daten sorgsam um. So kann ich mich noch besser hineinspüren, um die Methoden für deine Begleitung zu planen.

Das Erstgespräch

Hier klären wir die Fragezeichen und bauen unsere Klient/-in– Therapeutin-Beziehung auf. Wünscht du dir Kurzinterventionen (2 Sitzungen) oder regelmässige Begleitung in deinem individuellen Rhythmus? Dabei ist wichtig, dass wir transparent bleiben und klar kommunizieren, wie die weitere Zusammenarbeit gestaltet wird.

Beziehungs- und Visualisierungsarbeit findet vorwiegend in meiner Praxis in Rüschegg Heubach statt, um dir einen geschützten und neutralen Raum zu bieten.

Das handlungsorientierte Coaching findet am besten dort statt „wo der Schuh drückt“, beispielsweise bei dir zu Hause. Sicher weisst du selbst am besten, wo der richtige Ort ist.

Coronabezogene Infos

Die Begleitung wird meinerseits nicht aufgrund eines bestimmten Status in Frage gestellt. Auch hier muss der Weg für uns beide wertfrei sein und sich beide Seiten wohl fühlen. Zu Beginn der Begleitung besprechen wir im Detail, welche Massnahmen für dich stimmen. Je nach Bedarf biete ich auch Sitzungen via Zoom an.

Bezahlung

Besten Dank für die Bezahlung direkt nach der Sitzung in bar, via TWINT oder PayPal.

Schweigepflicht

Ich unterstehe selbstverständlich der Schweigepflicht.

Termine

Ich wünsche uns beidseitig, dass wir geplante Termine einhalten können. Sollte es dennoch kurzfristig zu krankheitsbedingten Absagen kommen, verrechne ich diese Zeit nicht, denn auch ich kenne als Mami solche Situationen. Bei anderweitigen Absagen – weniger als 24h vor dem Termin – berechne ich einen pauschalen Ausfall von 100 CHF. Danke für dein Verständnis.

Kosten

Coaching für Selbstzahler
120Chf. pro Stunde
zzgl. anfallender Fahrspesen (60Rp. pro Km)

Damit zu grosse räumliche Distanzen kein Hinderungsgrund für deine Wegbegleitung sind, können die Sitzungen auch via Zoom oder Videotelefonie durchgeführt werden.

Häufig gestellte Fragen

Vor dem Coaching sende ich dir den Fragebogen per Mail oder Post zu. Du retournierst ihn auf dem für dich stimmigen Weg oder wir besprechen ihn gemeinsam bei unserem ersten Termin.

Um transparent zu bleiben, besprechen wir vorab, wie lang die Sitzung geplant ist. Das ist abhängig von deinen Zielen und der Methode. Ich bin es als Therapeutin und Coach gewohnt, diese Zeiten einzuhalten. Sollte es im Verlauf der Sitzung nötig sein, dass wir noch Zeit brauchen um den Prozess abzuschliessen, kommuniziere ich das mit dir. Jede weitere angefangene 1/4 Std. entspricht 30 CHF.

Jede meiner Coachingbeziehungen unterliegen der Schweigepflicht. Im Erstkontakt kläre ich ab, ob eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit deinen behandelnden Ärzten oder anderen Therapeuten angezeigt ist.

Ja, das darfst du. Meiner Erfahrung nach kann es in der Verarbeitungsphase manchmal sehr wertvoll sein, um diese Rückenstärkung zu wissen. Da auch diese Besonderheit
zu meinem Coachingkonzept gehört, wünsche ich mir einen Energieausgleich von 30 Chf. je 1/4h.

Dies ist abhängig von deinen Zielen sowie der Methode und wird im Erstgespräch und bei neuen Zielen angepasst und transparent kommuniziert.   Eine vollständige MindTV- Sitzung benötigt meist bei Erwachsenen zwischen 2-3 Stunden pro Sitzung (inkl. Vor- und Nachgespräch). Wenn du ein handlungsorientiertes Coaching bei dir zu Hause wünschst oder ein reines Visualisierungs- und Beziehungscoaching, dann schaffen wir sicher schon viel in 1,5 Stunden.

Es kann durchaus sein, dass du anfangs ein wenig mehr Unterstützung meinerseits brauchst, um deinen inneren Signalen zu vertrauen. Aber sei dir sicher: alle Antworten sind bereits in dir drin und wollen gefunden werden, wenn die Zeit dafür reif ist. Weniger denken, mehr fühlen! Und das darf mit allen Sinnen geschehen.